Kultur erleben im Heidekreis

Medizinstudium

Schritt 2: Zulassung zum Studium - Beschränkungen, Auswahlverfahren und Wartezeit

 

Medizinische Studienfächer sind zulassungsbeschränkt. Das heißt nicht automatisch, dass Ihr nur mit einer entsprechenden Note in das Studium Medizin starten könnt, sondern zunächst, dass es bestimmte Bedingungen für einen Studienplatz gibt.

Die Studienplätze werden momentan nach folgendem System vergeben:

20% nach NC (Numerus clausus – eure Abiturnote) liegt meist zwichen 1 bis 1,3

20% nach Wartezeit

60% nach internen Auswahlkriterien der jeweiligen Universitäten

Die Auswahl von Medizinstudentinnen und Studenten verstößt allerdings nach einer Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts in einzelnen Punkten gegen das Grundgesetz. Die Vorschriften verletzten den Anspruch auf gleiche Teilhabe am Studienangebot, heißt es in dem am 19.12.2017 veröffentlichten Urteil. Bund und Länder müssen bis Ende 2019 die Auswahlkriterien neben der Abiturnote neu regeln (Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur, 2017)

Möchtest Du Medizin studieren und Arzt bzw. Ärztin werden, musst Du Dich in jedem Falle zunächst bei der Stiftung für Hochschulzulassung (SfH) über hochschulstart.de um einen der Studienplätze bewerben. Du füllst – unabhängig davon, an welcher Hochschule Du studieren möchtest – auf hochschulstart einen Online-Bewerbungsantrag aus. In diesem kannst Du bis zu 12 verschiedene favorisierte Hochschulen für Deinen Wunschstudiengang auswählen. Für diese erstellst Du dann eine Rangliste.

Im Falle einer Nichtzulassung über die SfH, meldet Euch trotzdem noch einmal bei Euren bevorzugten Hochschulen. Unter anderen könnt Ihr durch eine formlose Bewerbung zu Losverfahren eintragen lassen. Plätze, die sehr spät abgesagt worden sind, werden in diesem Verfahren unabhängig von Eurer Bewerbung oder Eurem NC verlost.

Viele am Medizinstudium Interessierte, die keine überdurchschnittliche Abiturnote haben, aber auch nicht auf einen Platz warten wollen, weichen ins Ausland aus. In den Niederlanden, Belgien und Österreich erfolgt die Vergabe von Studienplätzen im Medizinstudium zum Beispiel unabhängig von Deinem Abiturschnitt. Du musst allerdings einen Aufnahmetest bestehen.

Habt Ihr die Zulassung bereits in den Händen?  

Dann weiter zum Aufbau des Studiums.