Kultur erleben im Heidekreis

Die Ausbildung

Allgemeine Informationen zur Ausbildung Pflegefachkraft

Du bist bald mit der Schule fertig und überlegst in der Pflege beruflich durchzustarten?!

Pflegefachkräfte werden immer mehr gebraucht, da die Zahl älterer Menschen stetig zunimmt. Wenn du Freude am Umgang mit Menschen hast und im sozialen Bereich pflegerisch tätig sein möchtest, ist der Beruf vielleicht genau das Richtige für Dich.

Wir haben Dir hier eine kleine Übersicht der Internetseite Pflegefachkraft.org zusammengestellt, die dir einen Überblick über den Pflegeberuf geben soll.

Ausbildung zur Pflegefachkraft im Überblick:

Als Pflegefachkraft werden Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Kindergesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in sowie Altenpfleger/in bezeichnet. Die Ausbildung dauert 3 Jahre und schließt mit einer staatlich anerkannten Abschlussprüfung an einer Pflegefachschule ab. Wenn du bereits eine Ausbildung zum Kranken- oder Altenpflegehelfer/in absolviert hast, kann die Ausbildungszeit um 1 Jahr verkürzt werden.
Die Ausbildung zur Pflegefachkraft wird an einer staatlich anerkannten Krankenfachschule sowie ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen durchgeführt. Dauer und Inhalt der Ausbildung werden durch das Krankenpflegegesetz sowie die Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Berufe in der Krankenpflege vorgeschrieben.

Voraussetzungen für die Ausbildung oder Umschulung zur Pflegefachkraft:

• Persönliche und gesundheitliche Eignung
• Realschulabschluss oder ein anderer als gleichwertig anerkannter Schulabschluss oder eine sonstige 10-jährige Schulausbildung
• Hauptschulabschluss plus eine abgeschlossene, mindestens 2-jährige fachfremde Berufsausbildung oder eine mindestens 1-jährige Ausbildung als Krankenpflegehelfer/in oder Altenpflegehelfer/in

Ein Mindestalter ist nicht vorgeschrieben. Wegen der hohen psychischen Anforderungen, die die Ausbildung zur Pflegefachkraft mit sich bringt, bevorzugen die meisten Ausbildungsstätten jedoch Bewerber, die mindestens 17 Jahre alt sind.

Die Ausbildung zur Pflegefachkraft gliedert sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil.

Im theoretischen Teil der Ausbildung zur Pflegefachkraft, der insgesamt 2.100 Stunden umfasst, werden pflegerelevante Kenntnisse in folgenden Bereichen vermittelt:

• Gesundheits- und Krankenpflege
• Pflege- und Gesundheitswissenschaften
• Naturwissenschaften und Medizin
• Sozial- und Geisteswissenschaften
• Wirtschaft, Recht und Politik

Die praktische Ausbildung umfasst 2.500 Praxisstunden in stationären und ambulanten Einrichtungen verschiedener Fachgebiete:

• Geriatrie
• Neurologie
• Pädiatrie
• Psychiatrie
• Entbindungs- und Säuglingsstation
• Gynäkologie
• Innere Medizin und Chirurgie
• Orthopädie
(Quelle: http://www.pflegefachkraft.org, 2017)

Im Heidekreis hast du die Möglichkeit eine Ausbildung zur Pflegefachkraft in der Altenpflege und in der Gesundheits- und Krankenpflege zu absolvieren.

An dieser Stelle ein wichtiger Hinweis von Seiten der Bundesregierung (Stand Juli 2017): Künftig wird die Ausbildung in der Pflege einheitlicher. Mit dem Pflegeberufegesetz wird eine neue generalistische Pflegeausbildung mit dem Berufsabschluss "Pflegefachfrau" oder "Pflegefachmann" eingeführt. Sie ermöglicht, nach der Ausbildung in allen Versorgungsbereichen zu arbeiten, in der Krankenpflege, Kinderkrankenpflege oder Altenpflege.
Die neuen Ausbildungsgänge starten 2020. Die notwendige Ausbildungs- und Prüfungsverordnung soll 2018 fertig sein.

Lass dich durch die gesetzliche Änderung aber nicht irritieren. Natürlich wird es passende Überleitungsstrategien geben, die dir keine Nachteile einbringen.

Weitere Informationen zu den Ausbildungsmöglichkeiten im Heidekreis findest du hier.

Kontakthalteprogramm Heidekreis

Ich bin derzeit Schülerin/ Schüler:
Ich mache derzeit eine Ausbildung / ein Studium:
Ich bin bereits Ärztin oder Arzt:
Besonderes Interesse habe ich an:
Alle Felder die mit * gekennzeichnet sind, müssen ausgefüllt werden.