Kultur erleben im Heidekreis

Fördermöglichkeiten der KVN

Was bietet Dir die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) während des Studiums?

Auf den Seiten der KVN findest du zahlreiche Ünterstützungs- und Fördermöglichkeiten rund um dein Studium, wie zum Beispiel:

  • Studierendenpatenschaften zwischen Ärztinnen und Ärzten und Studierenden
     
  • Fördermittel für das Praktische Jahr
     
  • Verbundweiterbildung 
  • Studentische Trainingszentren
     
  • Stipendien
    • Die geförderten Studentinnen und Studenten erhalten während ihres Studiums bis zu vier Jahre lang 400 Euro monatlich und verpflichten sich im Gegenzug, nach dem Studium als Hausärztin oder -arzt im ländlichen Raum Niedersachsens tätig zu sein.
       
  • Famulaturförderung 
    • Medizinstudentinnen und Studenten, die ihre Famulatur in der Praxis eines zugelassenen Kassenarztes oder einem MVZ absolvieren, können eine finanzielle Unterstützung in Höhe von einmalig 400 Euro erhalten. Voraussetzung: Die Famulatur muss in einer Region stattfinden, für die die KVN einen besonderen Besetzungsbedarf ermittelt hat.
       
  • Seminarangebote
     
  • Koordinierungsstelle für Allgemeinmedizin und fachärztlicher Nachwuchs (KoStA)
    • Die Koordinierungsstelle ist der erste Anlaufpunkt für Medizinstudierende und Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung, die Fragen zur ambulanten vertragsärztlichen Versorgung haben oder Kontakt und Unterstützung suchen.
       
  • Weiterbildungsförderung
     
  • Kompetenzzentrum Allgmeinmedizin
     
  • Praxisbörse
    • Die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) hat eine neue Online-Praxisbörse veröffentlicht. Niedersächsische Ärzte, Psychologische Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten können hier Praxisangebote, Kooperationsvorhaben und Weiterbildungsstellen einstellen. Niederlassungsinteressierte können dann danach suchen. Auch das Inserieren von Anzeigen zur Suche von Praxen, Kooperationen oder Weiterbildungsstellen ist möglich.
       
  • Niederlassungsförderung
    • auch nach dem Studium bietet die KVN dir Fördermöglichkeiten, in Form eines Investitionskostenzuschusses, wenn du dich in Regionen niederlässt, die von Unterversorgung bedroht sind.

... und vieles mehr!